Wohnimmobilien: Verkaufspreisindex

Ab August 2017 sank der Verkaufspreisindex für alle Wohnimmobilien um 1,7 Punkte von 258,4 auf 256,7 Punkte, was einem prozentualen Rückgang von 0,63% entspricht. Im Jahresvergleich sanken die Preise um 1,45%.

Bei den Wohnungen beträgt der Rückgang 0,7% gegenüber dem Vormonat und 1,54 % gegenüber dem Vorjahr.

Dagegen stieg der Verkaufspreisindex der Villen im August an. Im Vergleich zum Vormonat sank er jedoch um 0,36% und im Vergleich zum Vorjahr um 1,12%.

Mietpreisindex für Wohnimmobilien

Der Mietpreisindex für Wohnimmobilien fiel um 0,8 Punkte von 92,8 auf 92,0 Punkte, was einem prozentualen Rückgang von 0,86% entspricht. Der Rückgang gegenüber dem Vorjahr betrug 6,33%.

Die Preise für Mietwohnungen sind im August 2017 gesunken. Auch die Preise sanken im Vergleich zum Vormonat um 0,87% und im Vergleich zum Vorjahr um 6,16%.

Ebenso sind die Preise für Villen gesunken. Der Rückgang betrug 0,86% gegenüber dem Vormonat und 7,31% gegenüber dem Vorjahresmonat.